31.01. – 13.02.2021: Schneeschuhwandern in den Brennerbergen

Buchungscode: SWDAVFL

Termin 1:     31.01.2021 – 06.02.2021

Termin 2:     07.02.2021 – 13.02.2021

Kosten: 870,00 € p. P. bei Übernachtung im DZ mit Halbpension

Einzelzimmerzuschlag = 120,00 € (zu zahlen an den DAV-Summit-Club)

+ ca. 140,00 € An- und Abreise mit der Bahn + Transfer zum Hotel (zu zahlen auf das DAV-Reisekonto bei der Nospa, IBAN: DE58 2175 0000 0164 5229 14, Verwendungszweck: Schneeschuh)

+ Getränke, zusätzliche Mahlzeiten und Trinkgelder, etc.

bitte beachten: Bei Buchung eines halben Doppelzimmers in jedem Fall den Namen des Zimmerpartners angeben!

Teilnehmer: 10 Personen

Anspruch: Leichte Schneeschuhwanderungen, die keine Vorkenntnisse er­for­dern. Gute Kondition für die Gehzeiten!

Info: Diese Reise wird in Zusammenarbeit mit dem DAV-Summit-Club durchgeführt.

Leistungen:

  • 6 Nächte im Doppelzimmer, Dusche oder Bad/WC in Almis Berg­­hotel
  • 6 x Halbpension, Tourentee
  • Leihausrüstung: Schneeschuhe, Stöcke, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde
  • Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer
  • Umfangreiches Versicherungspaket: Reisekranken-Versiche­rung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaftpflicht-Versicherung

Versicherung: Die im Reisepreis enthaltenen Versicherungsleistungen beinhal­ten keine Reiserücktrittskosten- und keine Reiseabbruchversiche­rung. Diese können privat oder über den Summit-Club abge­schlos­sen werden. Bitte beachte jedoch, dass der Abschluss nur bis maximal 14 Tage nach Erhalt der Reisebestätigung möglich ist und ausschließlich die von uns gebuchten Leistungen umfasst.

Unterbringung: Almis Berghotel ist ein besonders freundlich geführtes Drei-Sterne-Haus in Obernberg. Der Ort liegt in der Mitte des Obern­bergtals, das sich von Ost nach West über den Brenner zieht. Ausstattung: Doppelzimmer mit Dusche/WC, Haarfön, Telefon und Sat-TV. Wellness: Panoramasauna, ca. 200 m², mit Blick zum Tribulaun. Abendliches Wahlmenü mit regionalen Spezialitäten, auch vegetarisch und vegan. Gemütliche Zirbenstuben. Rauch­freies Haus.

Reisedokument: Personalausweis

Ablauf Buchung: Das einzelne Sektionsmitglied meldet sich direkt beim DAV Summit Club online an. Den Link erhalten die Teilnehmer von Holger, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist. Der Reisevertrag kommt damit direkt zwischen dem Sektionsmitglied und dem DAV Summit Club zustande. Die Bezahlung des Reisepreises erfolgt direkt vom teilnehmenden Sektionsmitglied an den DAV Summit Club.

Anmeldung: bis zum 30.10.2020 bei Holger Heitmann

E-Mail: 1.vorsitzender@dav-flensburg.de

Unbedingt bei der Anmeldung den Wunschtermin angeben!

Über die Teilnahme entscheidet der Organisationsleiter.

Auskunft: Holger Heitmann (0461.40772553)

Reiseverlauf:

1. Tag: Abends Begrüßung in Almis Berghotel durch den Bergführer, Abendessen und Programmbesprechung

2. Tag: Almis-Seebach-Talende-Obernbergersee-Kaserwald Richtung Grubenkopf-auf Eberechts hinüber zur Steiner Alm. Abstieg durch den Wald wieder zum See, über Rodelbahn oder Aufstiegsweg retour zum Parkplatz (Bus) oder neben Seebach zum Hotel. Ca. 450 hm, ca. 9-11 km.

3. Tag: Almis Berghotel über Lärchenwiesenweg zum Lichtsee. Abstieg über Kasten­bergalm zur Waldesruh oder von Kastenbergalm Lärchenwiesenweg hinüber und runter zum Maderbauernhof und zum Hotel. Ca. 720 hm, ca. 7-8 km.

4. Tag: Mit dem Bus nach Vinaders von dort über Paulerhof zu den Egger Mähdern und dann über Lärchenwiesenweg zurück zum Hotel. Ca. 800 hm, ca. 10-12 km.

5. Tag: Mit dem Bus nach Gries, über den Wassersteig durch den Wald auf die Sattel­bergalm von dort zurück zur Grenze nach Südtirol/Italien und über die Strom­lich­tungen beim Kerschbaumer zur Alm. Da nach einer Einkehr kann man Rodel ausleihen und nach Vinders rodeln und mit dem Bus wieder retour. Ca. 550 hm, ca. 7-8 km.

6. Tag: Von Almis ins Fradertal bis zum Hochleger, selber Weg retour bis zur kleinen Brücke und der alten Almhütte, weiter geht´s zur Haideggeralm hinunter zu Almis. Ca. 550 hm, ca. 10 km.